Hauptinhalt

BNE-Kampagne

Die Implementierungskampagne will zeigen, dass Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) weit mehr umfasst als Klimawandel und Umweltbewusstsein. Sie richtet sich sowohl an Lehrkräfte als auch an Schülerinnen und Schüler, Eltern, Schulen und außerschulische Bildungseinrichtungen wie Sportvereine oder Träger der Jugendarbeit.

Kritische Fragen geben einen Impuls, das individuelle Handeln zu reflektieren und die eigene Bildungseinrichtung, den Lernort oder die verwendeten Materialien zu verändern. Dazu kommen Vorbilder zum Einsatz, die mit ihren Ideen, Visionen und Aktionen für ein Umdenken gesorgt haben. Dadurch werden die jeweiligen Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen und die dahinterstehenden Themen näher in die Lebenswelt der Lehrenden und Lernenden geholt. Entsprechend aufbereitete Geschichten und Fakten finden sich zu allen Protagonistinnen und Protagonisten unter: www.sinnfluencer.bne-sachsen.de

Zu den SDG passende Bildungsangebote, Informationen und Unterrichtsmaterialien sind auf dem sächsischen BNE-Portal durch zivilgesellschaftliche Akteure bereitgestellt und auf den Unterseiten der Protagonistinnen und Protagonisten aufgelistet. Ziel ist, die Abrufe der Angebote zu steigern und BNE stärker in schulische sowie außerschulische Lehrangebote zu integrieren.

Sie möchten die Kampagne in Ihrer Bildungseinrichtung verwenden? Dann schreiben Sie an: bne-landesstrategie@smk.sachsen.de mit dem Betreff: Sinnfluencer unter Angabe Ihrer Kontaktdaten zur Kontaktaufnahme.

Hinweis der Redaktion: Das Portal bne-sachsen.de wird in Kooperation mit dem Entwicklungspolitischen Netzwerk Sachsen e.V. betrieben und durch die Fachstelle Globales Lernen und BNE beim arche noVa – Initiative für Menschen in Not e. V. redaktionell betreut.

zurück zum Seitenanfang